Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGBeschluss vom 29.11.2007, Aktenzeichen: 16 Ta 467/07 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 16 Ta 467/07

Beschluss vom 29.11.2007


Leitsatz:Beschlüsse über die Ablehnung von Gerichtspersonen sind im arbeitsgerichtlichen Verfahren unanfechtbar (§ 49 Abs.3 ArbGG). Damit ist grundsätzlich auch eine außerordentliche Beschwerde ausgeschlossen. Ob in besonderen Fällen anderes zu gelten hat, bleibt offen.
Rechtsgebiete:ArbGG
Vorschriften:§ 49 ArbGG
Stichworte:Richterablehnung, Beschluss, Rechtsmittel, Beschwerde
Verfahrensgang:ArbG Darmstadt 10 Ca 78/07 vom 06.09.2007

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Beschluss vom 29.11.2007, Aktenzeichen: 16 Ta 467/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHES-LAG - 29.11.2007, 16 Ta 467/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum