Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGBeschluss vom 22.08.2005, Aktenzeichen: 16/10 Ta 345/05 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 16/10 Ta 345/05

Beschluss vom 22.08.2005


Leitsatz:Ein Rechtsstreit, in dem die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (ULAK) einen Unternehmer nach § 1a AEntG als Bürge auf Zahlung von Sozialkassenbeiträgen in Anspruch nimmt, ist nicht deshalb auszusetzen, weil der Hauptschuldner in einem anderen Rechtsstreit auf Zahlung von Sozialkassenbeiträgen für den gleichen Zeitraum von der ULAK in Anspruch genommen wird und dort die Verpflichtung zur Zahlung von Sozialkassenbeiträgen in Abrede stellt.
Rechtsgebiete:AEntG, ZPO
Vorschriften:§ 1 a AEntG, § 148 ZPO
Stichworte:Aussetzung, Sozialkassenverfahren
Verfahrensgang:ArbG Frankfurt am Main 11 Ca 11597/04 vom 27.06.2005

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Beschluss vom 22.08.2005, Aktenzeichen: 16/10 Ta 345/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHES-LAG - 22.08.2005, 16/10 Ta 345/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum