Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGBeschluss vom 19.09.2006, Aktenzeichen: 4/9 TaBV 56/06 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 4/9 TaBV 56/06

Beschluss vom 19.09.2006


Leitsatz:1. Die Bereichsausnahme von § 117 Abs. 2 BetrVG und die auf ihrer Grundlage geschlossenen Tarifverträge über die Repräsentation des fliegenden Personals von Luftverkehrsgesellschaften verstoßen für sich weder gegen europarechtliche Vorgaben noch gegen den allgemeinen Gleichheitssatz von Art. 3 Abs. 1 GG.

2. Sachlich nicht gerechtfertigte Benachteiligungen des fliegenden Personals in seiner betriebsverfassungsrechtlichen Repräsentation gegenüber dem gesetzlichen Betriebsverfassungsrecht sind durch verfassungskonforme Auslegung der Tarifverträge gemäß § 117 Abs. 2 BetrVG auszugleichen.
Rechtsgebiete:EG, Richtlinie 2002/14/EG, BetrVG, TV PV DLH, GG, ZPO, ArbGG
Vorschriften:§ EG Art. 136 ff., § Richtlinie 2002/14/EG, § BetrVG 117 Abs. 2, § TV PV DLH, § GG Art. 3 Abs. 1, § 256 ZPO, § 89 ArbGG
Stichworte:Bereichsausnahme, Fliegendes Personal, Luftverkehrsgesellschaften
Verfahrensgang:ArbG Frankfurt am Main 8/2 BV 776/05 vom 21.03.2006

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Beschluss vom 19.09.2006, Aktenzeichen: 4/9 TaBV 56/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHES-LAG - 19.09.2006, 4/9 TaBV 56/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum