Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGBeschluss vom 16.01.2007, Aktenzeichen: 4 TaBV 119/06 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 4 TaBV 119/06

Beschluss vom 16.01.2007


Leitsatz:Der Arbeitgeber hat den Betriebsrat über eine personelle Maßnahme gemäß § 99 Abs. 1 S. 1 BetrVG so zu unterrichten, dass dieser das Vorliegen eines Widerspruchsgrundes gemäß § 99 Abs. 2 BetrVG prüfen und sachgerecht Stellung nehmen kann.
Rechtsgebiete: BetrVG
Vorschriften:§ 99 BetrVG
Stichworte:Versetzung, Unterrichtung, Umfang
Verfahrensgang:ArbG Darmstadt 10 BV 9/05 vom 30.03.2006

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Beschluss vom 16.01.2007, Aktenzeichen: 4 TaBV 119/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




HESSISCHES-LAG - 16.01.2007, 4 TaBV 119/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum