Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHER-VGHUrteil vom 31.01.2002, Aktenzeichen: 4 UE 2231/95 

HESSISCHER-VGH – Aktenzeichen: 4 UE 2231/95

Urteil vom 31.01.2002


Leitsatz:1. § 42 Abs. 1 HBO hat insoweit nachbarschützenden Charakter, als von baulichen Anlagen kein Oberflächenwasser auf Nachbargrundstücke abgeleitet werden darf, durch das dem Nachbarn unzumutbare Nachteile oder Belästigungen entstehen.

2. Eine Baugenehmigung ist wegen Verstoßes gegen § 42 Abs. 1 HBO rechtswidrig, wenn von einem genehmigten Pflanzwall Oberflächenwasser auf das Nachbargrundstück geleitet wird und dort zur Vernässung führt.
Rechtsgebiete:HBO 1993
Vorschriften:§ 6 Abs. 1 Satz 1 HBO 1993, § 6 Abs. 9 HBO 1993, § 42 Abs. 1 HBO 1993
Stichworte:Ableitung, Nachbargrundstück, Oberflächenwasser, Pflanzwall, Vernässung
Verfahrensgang:VG Kassel 2 E 3813/94 (3) vom 17.05.1995

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHER-VGH – Urteil vom 31.01.2002, Aktenzeichen: 4 UE 2231/95 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHER-VGH - 31.01.2002, 4 UE 2231/95 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum