Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHER-VGHUrteil vom 19.09.2002, Aktenzeichen: 5 UE 1147/02 

HESSISCHER-VGH – Aktenzeichen: 5 UE 1147/02

Urteil vom 19.09.2002


Leitsatz:Im Rahmen der "laufenden Betriebsführung" ist die Betriebsleitung der als Eigenbetrieb der Gemeinde betriebenen Stadtwerke auch zum Erlass von Kostenerstattungsbescheiden für Haus (Grundstücks)-anschlusskosten zuständig.
Rechtsgebiete:HessKAG, HGO, EigenbetriebsG
Vorschriften:§ 12 HessKAG, § 66 Abs. 1 Nr. 5 HGO, § 4 Abs. 1 Satz 2 EigenbetriebsG
Stichworte:Kostenerstattung, Haus (Grundstücks)-anschlusskosten, Heranziehung, Bescheid,. laufende Verwaltung, Gemeindeabgaben, laufende Betriebsführung, Eigenbetrieb, Betriebsleitung
Verfahrensgang:VG Darmstadt 4 E 1007/99 (1) vom 16.01.2002

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHER-VGH – Urteil vom 19.09.2002, Aktenzeichen: 5 UE 1147/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHER-VGH - 19.09.2002, 5 UE 1147/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum