Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHER-VGHUrteil vom 19.02.2008, Aktenzeichen: 1 UE 1678/07 

HESSISCHER-VGH – Aktenzeichen: 1 UE 1678/07

Urteil vom 19.02.2008


Leitsatz:Beamte der Kriminalpolizei haben nach hessischem Besoldungsrecht keinen Anspruch auf Kleidergeld. Dies gilt auch, nachdem die Beamtenbesoldung Gegenstand der konkurrierenden Gesetzgebung geworden ist.
Rechtsgebiete:BBesG, GG, HBesG
Vorschriften:§ 17 BBesG, § GG Art. 31, § GG Art. 74 Abs. 1 Nr. 27, § GG Art. 125a Abs. 1 S 1, § 7 Abs. 2 HBesG
Stichworte:Aufwandsentschädigung, Festbetrag, Kleidergeld
Verfahrensgang:VG Frankfurt am Main, 9 E 5341/06 (V) vom 29.06.2007

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHER-VGH – Urteil vom 19.02.2008, Aktenzeichen: 1 UE 1678/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHER-VGH - 19.02.2008, 1 UE 1678/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum