Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHER-VGHBeschluss vom 15.06.2004, Aktenzeichen: 3 UZ 2302/02 

HESSISCHER-VGH – Aktenzeichen: 3 UZ 2302/02

Beschluss vom 15.06.2004


Leitsatz:1. Für die Frage gebäudegleicher Wirkungen baulicher Anlagen ist nicht von einem festen Höhenmaß auszugehen etwa 1,50 oder 2,00 m.

2. Stützmauern mit maximal 2,54 m Höhe können bauordnungsrechtlich abstandsflächenpflichtig und wegen Nicht-Einfügens in die nähere Umgebung bauplanungsrechtlich unzulässig sein.

3. Auch eine 1,50 m hohe, 1,10 m tiefe und über 21,00 m lange grenzseitige Stützmauer mit Erdanschüttungen und einem 0,90 m hohen, aufgesetzten Maschendrahtzaun als Absturzsicherung kann gebäudegleiche Wirkungen entfalten.
Rechtsgebiete:BauGB, HBO 1993, HBO 2002
Vorschriften:§ 34 Abs. 1 BauGB, § 6 Abs. 9 HBO 1993, § 6 Abs. 8 HBO 2002, § 55 HBO 2002 Nr. 7.3 Anl 2 zu
Stichworte:Abstandsfläche, Einfügen, Gebäudegleiche Wirkungen, Stützmauer
Verfahrensgang:VG Gießen 1 E 3128/01 vom 01.07.2002

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHER-VGH – Beschluss vom 15.06.2004, Aktenzeichen: 3 UZ 2302/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHER-VGH - 15.06.2004, 3 UZ 2302/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum