Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHER-VGHBeschluss vom 09.02.2004, Aktenzeichen: 11 TG 3060/03 

HESSISCHER-VGH – Aktenzeichen: 11 TG 3060/03

Beschluss vom 09.02.2004


Leitsatz:Es begegnet im Lichte der Rechtsprechung des EuGH (Urteil vom 6. November 2003 - C - 243/01) erheblichen Bedenken, die Vermittlung einer durch einen ausländischen Wettanbieter veranstalteteten Sportwette durch ein hier ansässiges Unternehmen auf der Grundlage von § 1 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 5 SpW/LottoG bzw. § 284 StGB zu untersagen.
Rechtsgebiete:EG-Vertrag, GG, SpW/LottoG, StGB
Vorschriften:§ EG-Vertrag Art. 43, § EG-Vertrag Art. 46, § EG-Vertrag Art. 48, § GG Art. 12 Abs. 1, § 1 Abs. 1 S. 1 SpW/LottoG, § 1 Abs. 5 SpW/LottoG, § 284 StGB
Stichworte:Berufsfreiheit, Dienstleistungsfreiheit, Monopol, Niederlassungsfreiheit, Oddset-Wetten, Sportwetten
Verfahrensgang:VG Kassel 2 G 2399/03 vom 24.10.2003

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHER-VGH – Beschluss vom 09.02.2004, Aktenzeichen: 11 TG 3060/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHER-VGH - 09.02.2004, 11 TG 3060/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum