Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHER-VGHBeschluss vom 02.04.2002, Aktenzeichen: 4 TG 575/02 

HESSISCHER-VGH – Aktenzeichen: 4 TG 575/02

Beschluss vom 02.04.2002


Leitsatz:Auch unter der Geltung des § 78 Abs. 1 HBO 1993 rechtfertigt allein die formelle Illegalität einer baulichen Anlage ein sofort vollziehbares Nutzungsverbot.

Dies gilt auch für die Nutzung einer baugenehmigungspflichtigen, aber ungenehmigten Antennenanlage des Mobilfunks (hier: 7 m hoher Antennenträger auf einem 30 m hohen Wohnhaus im reinen Wohngebiet).

Die Auffassung im Erlass des Hess. Ministers für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung vom 12.03.2001 (INF. HStT 4 - 5/2001, S. 79), es bestehe kein dringendes Bedürfnis, gegen bestehende ungenehmigte Antennenanlagen bauaufsichtlich einzuschreiten, rechtfertigt nicht die Auslegung als Weisung der obersten Bauaufsichtsbehörde an die unteren Bauaufsichtsbehörden, dass generell nicht gegen bestehende Antennen eingeschritten werden dürfe.
Rechtsgebiete:HBO, VwGO
Vorschriften:§ 62 HBO, § 63 Abs. 3 Nr. 2 a HBO, § 78 Abs. 1 HBO, § 80 Abs. 2 Nr. 4 VwGO
Stichworte:Mobilfunk, Antennenanlage, Nutzungsverbot, Baugenehmigungspflicht, Weisung
Verfahrensgang:VG Gießen 1 G 2233/01 vom 19.12.2001

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHER-VGH – Beschluss vom 02.04.2002, Aktenzeichen: 4 TG 575/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHER-VGH - 02.04.2002, 4 TG 575/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum