Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHAMBURGISCHES-OVGUrteil vom 02.07.2002, Aktenzeichen: 3 Bf 191/99.A 

HAMBURGISCHES-OVG – Aktenzeichen: 3 Bf 191/99.A

Urteil vom 02.07.2002


Leitsatz:Staatsangehörigen aus Sierra Leone drohen bei einer Rückkehr weder eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung (§ 53 Abs. 4 AuslG i.V.m. Art. 3 EMRK) noch allgemeine Gefahren, die in verfassungskonformer Anwendung von § 53 Abs. 6 Satz 2 AuslG die Abschiebung hindern.
Rechtsgebiete: AuslG
Vorschriften:§ 53 Abs. 4 AuslG, § 53 Abs. 6 AuslG
Verfahrensgang:VG Hamburg 7 VG A 4692/96 vom 03.03.1999

Volltext

Um den Volltext vom HAMBURGISCHES-OVG – Urteil vom 02.07.2002, Aktenzeichen: 3 Bf 191/99.A anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




HAMBURGISCHES-OVG - 02.07.2002, 3 Bf 191/99.A © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum