Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHAMBURGISCHES-OVGBeschluss vom 23.01.2004, Aktenzeichen: 4 Bs 414/03 

HAMBURGISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 Bs 414/03

Beschluss vom 23.01.2004


Leitsatz:1. § 321 a ZPO ist auf Gegenvorstellungen, die gegen unanfechtbare Entscheidungen der Verwaltungsgerichte erhoben werden, entsprechend anzuwenden.

2. Danach können in verwaltungsgerichtlichen Verfahren Gegenvorstellungen zeitlich nicht (mehr) unbefristet, sondern nur (noch) innerhalb der Zweiwochenfrist des § 312 a Abs. 2 Satz 2 ZPO bei dem Gericht erhoben werden.
Rechtsgebiete: ZPO, VwGO
Vorschriften:§ 321 a ZPO, § 173 VwGO
Verfahrensgang:VG Hamburg 4 VG 2984/03 vom 04.12.2003

Volltext

Um den Volltext vom HAMBURGISCHES-OVG – Beschluss vom 23.01.2004, Aktenzeichen: 4 Bs 414/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




HAMBURGISCHES-OVG - 23.01.2004, 4 Bs 414/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum