Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHAMBURGISCHES-OVGBeschluss vom 17.06.2008, Aktenzeichen: 4 Bs 76/08 

HAMBURGISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 Bs 76/08

Beschluss vom 17.06.2008


Leitsatz:Bei der Frage, ob die Abschiebung in unverhältnismäßiger Weise in die allgemeine Handlungsfreiheit des Ausländers eingreift, ist auch ein Umgangsrecht, das dem Ausländer gemäß § 1685 Abs. 2 BGB im Interesse des Kindes zusteht, zu berücksichtigen (in Abgrenzung zu VGH Mannheim, Beschl. v. 22.11.2006, AuAS 2007, 38).
Rechtsgebiete: AufenthG, BGB
Vorschriften:§ 60 a Abs. 2 Satz 1 AufenthG, § 1685 Abs. 2 BGB
Verfahrensgang:VG Hamburg, 7 E 1075/08 vom 21.04.2008

Volltext

Um den Volltext vom HAMBURGISCHES-OVG – Beschluss vom 17.06.2008, Aktenzeichen: 4 Bs 76/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




HAMBURGISCHES-OVG - 17.06.2008, 4 Bs 76/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum