Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHAMBURGISCHES-OVGBeschluss vom 10.11.2008, Aktenzeichen: 5 Bf 402/08.Z 

HAMBURGISCHES-OVG – Aktenzeichen: 5 Bf 402/08.Z

Beschluss vom 10.11.2008


Leitsatz:Der Antrag auf Zulassung der Berufung ist schriftlich zu stellen. § 81 Abs. 1 Satz 2 VwGO ist auf den Zulassungsantrag nicht anzuwenden. Der Antrag kann deshalb auch von einem Rechtsanwalt nicht zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle des Verwaltungsgerichts gestellt werden.
Rechtsgebiete: VwGO
Vorschriften:§ 67 Abs. 4 Satz 2 VwGO, § 81 Abs. 1 VwGO, § 124a Abs. 4 Satz 2 VwGO
Verfahrensgang:VG Hamburg, 17 K 1771/07 vom 28.07.2008

Volltext

Um den Volltext vom HAMBURGISCHES-OVG – Beschluss vom 10.11.2008, Aktenzeichen: 5 Bf 402/08.Z anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




HAMBURGISCHES-OVG - 10.11.2008, 5 Bf 402/08.Z © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum