Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 29.09.2005, Aktenzeichen: BVerwG 5 C 7.03 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 5 C 7.03

Urteil vom 29.09.2005


Leitsatz:Die Antragsberechtigung von Heimbewohnern auf Wohngeld setzt keinen Heimvertrag voraus.
Rechtsgebiete: BSHG, HeimG, WoGG
Vorschriften:§ 91a BSHG, § 1 HeimG, § 3 Abs. 2 Nr. 2 WoGG, § 3 Abs. 2 Nr. 5 WoGG, § 5 Abs. 3 Satz 2 WoGG
Stichworte:Antragsberechtigung, wohngeldrechtliche Antragsberechtigung von Heimbewohnern, Heimbewohner, wohngeldrechtliche Antragsberechtigung von -, Wohngeld, -rechtliche Antragsberechtigung vom Heimbewohnern
Verfahrensgang:VG Stuttgart VG 8 K 933/02 vom 03.06.2002
VGH Mannheim VGH 12 S 2547/02 vom 19.03.2003

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 29.09.2005, Aktenzeichen: BVerwG 5 C 7.03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 29.09.2005, BVerwG 5 C 7.03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum