Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBundesverwaltungsgerichtUrteil vom 28.10.1999, Aktenzeichen: BVerwG 7 A 1.98 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 7 A 1.98

Urteil vom 28.10.1999


Leitsatz:Leitsatz:

Die Bilgenölentsorgung auf Bundeswasserstraßen ist Abfallentsorgung und keine schiffahrtspolizeiliche Aufgabe. Sie obliegt deshalb den Ländern und nicht dem Bund.

Urteil des 7. Senats vom 28. Oktober 1999 - BVerwG 7 A 1.98 -
Rechtsgebiete:GG, AbfG, KrW-/AbfG, WaStrG, BinSchAufgG, AltölG
Vorschriften:§ GG Art. 30, § GG Art. 83, § GG Art. 87 Abs. 1 Satz 1, § GG Art. 89 Abs. 2 Satz 1, § GG Art. 89 Abs. 2 Satz 2, § 3 AbfG, § 5 a AbfG, § 64 KrW-/AbfG, § 8BinSchAufgG WaStrG, § 2 AltölG
Stichworte:Sicherstellung der Bilgenölentsorgung, Altöl, Bilgenöl, Abfallentsorgung, Bundeswasserstraße, Verwaltungskompetenz der Länder, Schiffahrtspolizei.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 28.10.1999, Aktenzeichen: BVerwG 7 A 1.98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BVERWG

BVERWG – Urteil, BVerwG 5 C 28.98 vom 28.10.1999

Leitsatz:

§ 90 Abs. 1 Satz 1 BSHG ermöglicht auch die Überleitung von Ansprüchen, die schon vor der Leistung von Sozialhilfe fällig geworden, aber im Zeitpunkt der Überleitung noch nicht erfüllt sind.

Urteil des 5. Senats vom 28. Oktober 1999 - BVerwG 5 C 28.98 -

I. VG Augsburg vom 06.02.1996 - Az.: VG Au 3 K 95.1703 -
II. VGH München vom 28.04.1998 - Az.: VGH 12 B 96.667 -

BVERWG – Urteil, BVerwG 7 A 1.98 vom 28.10.1999

Leitsatz:

Die Bilgenölentsorgung auf Bundeswasserstraßen ist Abfallentsorgung und keine schiffahrtspolizeiliche Aufgabe. Sie obliegt deshalb den Ländern und nicht dem Bund.

Urteil des 7. Senats vom 28. Oktober 1999 - BVerwG 7 A 1.98 -

BVERWG – Urteil, BVerwG 7 C 32.98 vom 28.10.1999

Leitsatz:

Der Anspruch auf freien Zugang zu Umweltinformationen ist während eines Gerichts- oder strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens hinsichtlich aller Daten ausgeschlossen, die Gegenstand des anhängigen Verfahrens sind. Auf die Frage, ob die Daten der Umweltbehörde aufgrund des Verfahrens zugegangen sind oder dort bereits vor dem Beginn des Verfahrens vorhanden waren, kommt es nicht an.

Urteil des 7. Senats vom 28. Oktober 1999 - BVerwG 7 C 32.98 -

I. VG Freiburg vom 08.11.1996 - Az.: VG 9 K 1341/95 -
II. VGH Mannheim vom 10.06.1998 - Az.: VGH 10 S 58/97 -

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in Leipzig:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 28.10.1999, BVerwG 7 A 1.98 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum