Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 28.10.1998, Aktenzeichen: BVerwG 8 C 19.97 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 8 C 19.97

Urteil vom 28.10.1998


Leitsatz:Leitsatz:

Bei Schadstoffen, an die keine Anforderungen in den allgemeinen Verwaltungsvorschriften nach § 7 a Abs. 1 des Wasserhaushaltsgesetzes gestellt werden, setzt die Ermäßigung des Abgabesatzes gemäß § 9 Abs. 5 Satz 4 i.V.m. Satz 1 Abwasserabgabengesetz u.a. voraus, daß die allgemein anerkannten Regeln der Technik, die (auch) zu einer Verringerung dieses Schadstoffs im Abwasser führen, eingehalten werden.

Urteil des 8. Senats vom 28. Oktober 1998 - BVerwG 8 C 19.97 -

I. VG Oldenburg vom 06.06.1995 - Az.: VG 2 A 1807/93 -
II. OVG Lüneburg vom 13.03.1997 - Az.: OVG 3 L 4670/95 -
Rechtsgebiete:AbwAG 1991, WHG 1987, Rahmen-AbwasserVwV 1989
Vorschriften:§ 9 Abs. 5 Satz 4 i.V.m. Satz 1 AbwAG 1991, § 7 a Abs. 1 Sätze 1 und 3 WHG 1987, § Rahmen-AbwasserVwV 1989 Anhang 1 Nr. 2.1
Stichworte:Abgabesatz, Abwasserabgabe, Abwasserabgabesatz, Bestimmtheitsgebot, allgemein anerkannte Regeln der Technik, Ermäßigung des Abgabesatzes, Rechtsfolgenverweisung, Rechtsgrundverweisung.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 28.10.1998, Aktenzeichen: BVerwG 8 C 19.97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 28.10.1998, BVerwG 8 C 19.97 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum