Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 25.11.2004, Aktenzeichen: BVerwG 5 C 47.03 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 5 C 47.03

Urteil vom 25.11.2004


Leitsatz:Mit dem Tod einer in § 27 Abs. 1 Satz 1 BVFG bezeichneten Person wird infolge der Unwirksamkeit des ihr erteilten Aufnahmebescheides auch die akzessorische Einbeziehung von Ehegatte und Abkömmlingen unwirksam.
Rechtsgebiete: BVFG
Vorschriften:§ 15 Abs. 1 BVFG, § 27 Abs. 1 BVFG
Stichworte:Aufnahmeverfahren, im Wege des - verlassen, Aufnahmebescheid, Einbeziehung in -, Einbeziehung, Akzessorietät der - in den Aufnahmebescheid, Akzessorietät der Einbeziehung in den Aufnahmebescheid, Tod der Bezugsperson, keine Einreise im Wege des Aufnahmeverfahrens nach -
Verfahrensgang:VG Karlsruhe VG 3 K 4050/98 vom 30.07.1999
VGH Mannheim VGH 6 S 52/03 vom 30.05.2003

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 25.11.2004, Aktenzeichen: BVerwG 5 C 47.03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 25.11.2004, BVerwG 5 C 47.03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum