Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 22.02.2001, Aktenzeichen: BVerwG 5 C 8.00 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 5 C 8.00

Urteil vom 22.02.2001


Leitsatz:Leitsatz:

Wer in Erfüllung einer öffentlich-rechtlichen Bestattungspflicht eine Bestattung veranlasst und deshalb Bestattungskosten zu tragen hat, kann Verpflichteter im Sinne des § 15 BSHG sein.

Urteil des 5. Senats vom 22. Februar 2001 - BVerwG 5 C 8.00 -

I. VG Düsseldorf vom 10.08.1999 - Az.: VG 22 K 10156/96 -
II. OVG Münster vom 14.03.2000 - Az.: OVG 22 A 3975/99 -
Rechtsgebiete:BSHG
Vorschriften:§ 15 BSHG
Stichworte:Bestattungskosten, Übernahme von - durch den Träger der Sozialhilfe -, Zumutbarkeit der Tragung der - Kostenübernahme durch den Sozialhilfeträger bei Bestattungskosten.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 22.02.2001, Aktenzeichen: BVerwG 5 C 8.00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 22.02.2001, BVerwG 5 C 8.00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum