Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 21.12.2000, Aktenzeichen: BVerwG 2 C 42.99 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 2 C 42.99

Urteil vom 21.12.2000


Leitsatz:Leitsatz:

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit der Bundesbeamten beträgt seit 1. Oktober 1992 auch im Beitrittsgebiet durchschnittlich 38,5 Stunden.

Urteil des 2. Senats vom 21. Dezember 2000 - BVerwG 2 C 42.99 -

I. VG Berlin vom 02.11.1999 - Az.: VG 28 A 176.98 -
Rechtsgebiete:EV Anlage I Kapitel XIX, BBG, AZV
Vorschriften:§ EV Anlage I Kapitel XIX Sachgebiet A Abschnitt III Nr. 4, § 72 Abs. 4 BBG, § 1 Abs. 1 Satz 1 AZV
Stichworte:Arbeitszeit der Bundesbeamten im Beitrittsgebiet, dynamische Verweisung, Übergangsregelung des Einigungsvertrags, Verordnungsermächtigung.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 21.12.2000, Aktenzeichen: BVerwG 2 C 42.99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 21.12.2000, BVerwG 2 C 42.99 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum