Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 21.01.2003, Aktenzeichen: BVerwG 3 C 4.02 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 3 C 4.02

Urteil vom 21.01.2003


Leitsatz:Die durch den Bettenhausneubau eines Krankenhauses geschaffenen Unterbringungsmöglichkeiten führen nicht zu einer Erhöhung der Kapazitäten für medizinische Leistungen (§ 1 Abs. 2 S. 1 StabG 1996), wenn eine entsprechende Zahl von Planbetten zuvor zulässigerweise im Wege der Streubettenbelegung für dieselben medizinischen Zwecke genutzt wurde.
Rechtsgebiete:StabG 1996
Vorschriften:§ 1 StabG 1996
Stichworte:zusätzliche Kapazitäten für medizinische Leistungen, Folgekosten, Gesamtbetrag der Erlöse, Streubettenbelegung.
Verfahrensgang:VG Braunschweig VG 1 A 1252/96 vom 30.08.2000
OVG Lüneburg OVG 11 LB 1943/01 vom 18.12.2001

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 21.01.2003, Aktenzeichen: BVerwG 3 C 4.02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 21.01.2003, BVerwG 3 C 4.02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum