Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 20.02.2003, Aktenzeichen: BVerwG 1 C 13.02 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 1 C 13.02

Urteil vom 20.02.2003


Leitsatz:Der Widerruf einer nach § 68 AsylVfG erteilten unbefristeten Aufenthaltserlaubnis gemäß § 43 Abs. 1 Nr. 4 AuslG ist bei Wegfall der Asylberechtigung nicht bereits deshalb ausgeschlossen, weil der Ausländer die Voraussetzungen für die Erteilung einer Aufenthaltsberechtigung nach § 27 Abs. 2 AuslG oder einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AuslG unter Berücksichtigung der Zeiten seiner asylbedingten Aufenthaltserlaubnis erfüllt.
Rechtsgebiete:GG, EMRK, AuslG, AsylVfG
Vorschriften:§ GG Art. 6, § EMRK Art. 8, § 8 Abs. 2 Satz 2 AuslG, § 24 Abs. 1 AuslG, § 27 Abs. 2 AuslG, § 43 Abs. 1 Nr. 4 AuslG, § 68 AsylVfG
Stichworte:Aufenthaltserlaubnis für Asylberechtigten, Widerruf der Aufenthaltserlaubnis, Wegfall der Asylberechtigung, Aufenthaltsberechtigung, kleinere Straftaten, Ausweisungsgrund, getrennt lebender nichtehelicher Vater, nichteheliches Kind, Familienschutz, Sperrwirkung der Abschiebung.
Verfahrensgang:VG Karlsruhe VG 11 K 1266/01 vom 14.08.2001
VGH Mannheim VGH 11 S 331/02 vom 10.04.2002

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 20.02.2003, Aktenzeichen: BVerwG 1 C 13.02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 20.02.2003, BVerwG 1 C 13.02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum