Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 17.12.1997, Aktenzeichen: BVerwG 10 C 1.95 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 10 C 1.95

Urteil vom 17.12.1997


Leitsatz:Urteil des 10. Senats vom 17. Dezember 1997 - BVerwG 10 C 1.95

Leitsatz:

Ein Soldat der Nationalen Volksarmee, der mit dem Wirksam werden des Beitritts der DDR zur Bundesrepublik Deutschland nicht mehr in einem Dienstverhältnis zur Nationalen Volksarmee stand, hat keinen Anspruch auf Erstattung von Umzugskosten für einen Umzug nach diesem Zeitpunkt.

I. VG Düsseldorf vom 02.12.1992 - Az.: VG 10 K 6788/91
II. OVG Münster vom 18.01.1995 - Az.: OVG 12 A 435/93
Rechtsgebiete:Einigungsvertrag, GG, VwVfG, Soldatengesetz, Soldatenversorgungsgesetz
Vorschriften:§ Einigungsvertrag Art. 8, § Einigungsvertrag Art. 9 Abs. 2, § 4 Abs. 2 Einigungsvertrag Anlage I Kap. XIX Sachgebiet B Abschn. II Nr. 2, § 5 Abs. 1 Einigungsvertrag Anlage I Kap. XIX Sachgebiet B Abschn. II Nr. 2, § GG Art. 3 Abs. 1, § 38 Abs. 1 VwVfG, § 30 Abs. 1 Soldatengesetz, § 62 Soldatenversorgungsgesetz
Stichworte:Berufsoffizier der NVA, Entlassung aus der NVA vor dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland, Umzug in ein westliches Bundesland nach diesem Zeitpunkt, kein Anspruch auf Umzugskosten.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 17.12.1997, Aktenzeichen: BVerwG 10 C 1.95 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 17.12.1997, BVerwG 10 C 1.95 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum