Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 16.08.2006, Aktenzeichen: BVerwG 8 C 14.05 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 8 C 14.05

Urteil vom 16.08.2006


Leitsatz:Das in § 6 Abs. 1a Satz 2 VermG festgelegte Quorum findet nur auf solche geschädigten Unternehmensträger Anwendung, die durch oder infolge der Schädigung untergegangen sind. Der noch existente Unternehmensträger oder sein Rechtsnachfolger bedarf für die Anmeldung vermögensrechtlicher Ansprüche keines Quorums.
Rechtsgebiete: VermG
Vorschriften:§ 2 Abs. 1 Satz 1 VermG, § 6 Abs. 1a Satz 1 VermG, § 6 Abs. 1a Satz 2 VermG, § 6 Abs. 1a Satz 4 VermG
Stichworte:Unternehmensrestitution, Anmeldung, Quorum, Spaltgesellschaft, Restgesellschaft, Gesellschaft in Liquidation
Verfahrensgang:VG Gera VG 6 K 757/03 GE vom 18.11.2004

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 16.08.2006, Aktenzeichen: BVerwG 8 C 14.05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 16.08.2006, BVerwG 8 C 14.05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum