Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 15.11.2001, Aktenzeichen: BVerwG 2 C 43.00 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 2 C 43.00

Urteil vom 15.11.2001


Leitsatz:Das Verbot der unbeschränkten Aufrechnung gegen den Anspruch auf Übergangsgeld gilt nicht, wenn der Dienstherr mit einem Anspruch auf Rückgewähr überzahlter Dienstbezüge für die Monate aufrechnet, für die dem entlassenen Beamten das Übergangsgeld zusteht.
Rechtsgebiete:BeamtVG, ZPO
Vorschriften:§ 47 BeamtVG, § 51 Abs. 2 Satz 1 BeamtVG, § 850 c ZPO
Stichworte:Aufrechnung, Anspruch aus Überzahlung von Dienstbezügen gegen Anspruch auf Übergangsgeld, Übergangsgeld, Verbot unbeschränkter Aufrechnung gegen Anspruch des Beamten auf Übergangsgeld, Zurücktreten des Aufrechnungsverbots bei Ansprüchen auf Rückgewähr anderweitiger zweckgleicher Alimentationsleistungen.
Verfahrensgang:VG München VG M 5 K 95.1152
VGH München VGH 3 B 96.878

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 15.11.2001, Aktenzeichen: BVerwG 2 C 43.00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 15.11.2001, BVerwG 2 C 43.00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum