Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 15.09.1998, Aktenzeichen: BVerwG 8 C 25.97 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 8 C 25.97

Urteil vom 15.09.1998


Leitsatz:Leitsatz:

Eine landesrechtliche Vorschrift, die das Entgelt für den Besuch von Kindertagesstätten nach dem nur um Werbungskosten, Betriebsausgaben und Sparerfreibeträge geminderten sowie in sechs Einkommensgruppen gestaffelten Bruttoeinkommen bemißt und die Kinderzahl nur eingeschränkt - nämlich bei gleichzeitigem Kindergartenbesuch von Geschwisterkindern - beitragsmindernd berücksichtigt, ist sowohl mit § 90 Abs. 1 Satz 2 SGB VIII (Fassung 1990 und 1993) als auch mit Art. 3 Abs. 1 und Art. 6 Abs. 1 GG vereinbar.

Urteil des 8. Senats vom 15. September 1998 - BVerwG 8 C 25.97 -

I. VG Köln vom 30.11.1994 - Az.: VG 21 K 7116/93 -
II. OVG Münster vom 05.06.1997 - Az.: OVG 16 A 1092/95 -
Rechtsgebiete:SGB VIII, GTK NW, GG
Vorschriften:§ 90 Abs. 1 Satz 2 (Fassung 1990 und 1993) SGB VIII, § 17 Abs. 2 und 3 (Fassung 1991) GTK NW, § GG Art. 3 Abs. 1 und 6 Abs. 1
Stichworte:Gebührenstaffelung, Staffelung, Entgelt für den Besuch von Kindertagesstätten, Einkommen, Einkommensbegriff, Staffelung nach Kinderzahl.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 15.09.1998, Aktenzeichen: BVerwG 8 C 25.97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 15.09.1998, BVerwG 8 C 25.97 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum