Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 15.01.1999, Aktenzeichen: BVerwG 2 C 11.98 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 2 C 11.98

Urteil vom 15.01.1999


Leitsatz:Leitsatz:

Im Freistaat Bayern hat allein die oberste Dienstbehörde generell und einheitlich zu entscheiden, ob Anordnungen über das äußere Erscheinungsbild uniformierter Beamter wegen der Funktion der Dienstkleidung erforderlich sind. Nachgeordnete Behörden dürfen Ohrschmuck und lange Haartracht zur Dienstkleidung nicht eigenständig verbieten.

Urteil des 2. Senats vom 15. Januar 1999 - BVerwG 2 C 11.98 -

I. VG München vom 01.08.1995 - Az.: VG M 5 K 94.917 -
II. VGH München vom 23.01.1998 - Az.: VGH 3 B 95.3457 -
Rechtsgebiete:GG, BayBG
Vorschriften:§ GG Art. 2 Abs. 1, § GG Art. 3, § BayBG Art. 64 Abs. 1 Satz 3, § BayBG Art. 64 Abs. 2 Satz 2, § BayBG Art. 83
Stichworte:Dienstkleidung, Verbot von Ohrschmuck zur - männlicher Polizeivollzugsbeamter, Verbot langer Haare für männliche Träger von -, Ohrschmuck, Verbot von - zur Dienstkleidung, Haartracht, Verbot langer - Haare für männliche Dienstkleidungsträger.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 15.01.1999, Aktenzeichen: BVerwG 2 C 11.98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 15.01.1999, BVerwG 2 C 11.98 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum