Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBundesverwaltungsgerichtUrteil vom 14.11.2007, Aktenzeichen: BVerwG 6 C 1.07 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 6 C 1.07

Urteil vom 14.11.2007


Leitsatz:Sportschützen dürfen auch im Anwendungsbereich des § 14 Abs. 4 WaffG 2002 (erleichterter Waffenerwerb aufgrund "Gelber Waffenbesitzkarte") in der Regel binnen sechs Monaten nicht mehr als zwei Waffen erwerben.
Rechtsgebiete:WaffG 2002
Vorschriften:§ 4 WaffG 2002, § 10 WaffG 2002, § 14 WaffG 2002
Stichworte:Waffenbesitzkarte, "Gelbe Waffenbesitzkarte", Sportschütze, Erwerbsstreckungsgebot
Verfahrensgang:VG Sigmaringen VG 1 K 522/05 vom 22.02.2006
VGH Mannheim VGH 1 S 880/06 vom 16.11.2006

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 14.11.2007, Aktenzeichen: BVerwG 6 C 1.07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BVERWG

BVERWG – Urteil, BVerwG 6 C 1.07 vom 14.11.2007

Sportschützen dürfen auch im Anwendungsbereich des § 14 Abs. 4 WaffG 2002 (erleichterter Waffenerwerb aufgrund "Gelber Waffenbesitzkarte") in der Regel binnen sechs Monaten nicht mehr als zwei Waffen erwerben.

BVERWG – Beschluss, BVerwG 4 B 30.07 vom 14.11.2007

Das Rechtsmittel der Anschlussberufung ist unstatthaft, soweit das Berufungsgericht zuvor den Antrag des Anschlussberufungsführers auf Zulassung der Berufung wegen desselben Teils des Streitgegenstandes abgelehnt hat.

BVERWG – Urteil, BVerwG 5 C 27.06 vom 12.11.2007

Wer bereits einen Hochschulabschluss erworben hat, hat keinen Anspruch auf Förderung einer ersten Fortbildung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz.

Gesetze

Anwälte in Leipzig:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: