Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGUrteil vom 14.06.2001, Aktenzeichen: BVerwG 3 C 35.00 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 3 C 35.00

Urteil vom 14.06.2001


Leitsatz:Die Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes bei einer im Ausland abgeschlossenen Ausbildung für den Beruf des Arztes (§ 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 BÄO) setzt voraus, dass eine dem Arzt im Praktikum inhaltlich entsprechende Tätigkeit abgeleistet worden ist; auf die Bezeichnung dieser Tätigkeit als Ausbildung kommt es nicht an.
Rechtsgebiete: BÄO, ApOÄ
Vorschriften:§ 3 Abs. 1 BÄO, § 3 Abs. 2 BÄO, § 34 a ApOÄ, § 34 b ApOÄ
Stichworte:Approbation als Arzt, Arzt im Praktikum, Ausbildung im Ausland, Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes.
Verfahrensgang:VG München - M 16 K 91.5180
VGH München - 21 B 92.2660

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 14.06.2001, Aktenzeichen: BVerwG 3 C 35.00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 14.06.2001, BVerwG 3 C 35.00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum