Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBundesverwaltungsgerichtUrteil vom 05.03.1998, Aktenzeichen: BVerwG 7 C 21.97 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 7 C 21.97

Urteil vom 05.03.1998


Leitsatz:Leitsatz:

Ein Antrag nach § 30 Abs. 1 Satz 1 VermG bedarf zu seiner Wirksamkeit nicht der Schriftform.

Urteil des 7. Senats vom 5. März 1998 - BVerwG 7 C 21.97 -

I. VG Chemnitz vom 07.11.1996 - Az.: 2 VG K 1356/94 -
Rechtsgebiete:GG, VermG, AnmVO, VwGO
Vorschriften:§ GG Art. 20 Abs. 3, § 30 Abs. 1 Sätze 1 und 5 VermG, § 30 a Abs. 1 Satz 1 VermG, § 2 Abs. 2 Satz 1 und Abs. 3 AnmVO, § 117 Abs. 1 Satz 2 VwGO
Stichworte:Rückgabeantrag nach dem Vermögensgesetz, Form des Rückgabeantrages, Heranziehung der Formvorschriften der Anmeldeverordnung, Formerfordernis aus der Natur der Sache, Rechtsstaatsprinzip, Formvorschrift als Ordnungsvorschrift, Unterschriftsmangel im Sinne des § 117 Abs. 1 Satz 2 VwGO, Auslegung einer Unterschrift unter einem Entscheidungsverbund.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Urteil vom 05.03.1998, Aktenzeichen: BVerwG 7 C 21.97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BVERWG

BVERWG – Beschluss, BVerwG 4 B 153.97 vom 05.03.1998

Leitsätze:

Durch Ablehnung einer - von einem Dritten beantragten - Baugenehmigung und durch die Abweisung einer auf die Erteilung einer Baugenehmigung gerichteten Klage des Dritten werden Rechte des beigeladenen Grundstückseigentümers grundsätzlich nicht verletzt.

Beschluß des 4. Senats vom 5. März 1998 - BVerwG 4 B 153.97 -

I. VG Darmstadt, vom 18.05.1992 - Az.: VG II/3 E 2526/88 -
II. VGH Kassel, vom 29.04.1997 - Az.: VGH 4 UE 1349/92 -

BVERWG – Urteil, BVerwG 5 C 1.97 vom 05.03.1998

Leitsätze:

Eine Bescheinigung gemäß § 49 Abs. 1 a BAföG muß in nachvollziehbarer Weise deutlich machen, daß das beabsichtigte Auslandspraktikum den Voraussetzungen des § 5 Abs. 5 BAföG entspricht. Es besteht keine Bindungswirkung von Bestätigungen, die den gesetzlichen Voraussetzungen nicht entsprechen.

Eine besondere Förderlichkeit eines Praktikums außerhalb Europas (§ 5 Abs. 5 Satz 3 BAföG) liegt nicht vor, wenn sich ein vergleichbarer Nutzen für die Ausbildung auch bei einem Praktikum in Deutschland oder im europäischen Ausland erzielen läßt.

Urteil des 5. Senats vom 5. März 1998 - BVerwG 5 C 1.97

I. VG Berlin vom 26.05.1994 - Az.: VG 6 A 384.93 -
II. OVG Berlin vom 11.01.1996 - Az.: OVG 6 B 41.94 -

BVERWG – Urteil, BVerwG 5 C 12.97 vom 05.03.1998

Leitsatz:

Zur örtlichen Zuständigkeit des Sozialhilfeträgers für Umzugskosten und zum Wegfall des sozialhilferechtlichen Bedarfs infolge zwischenzeitlicher Selbsthilfe.

Urteil des 5. Senats vom 5. März 1998 - BVerwG 5 C 12.97

I. VG München vom 14.10.1992 - Az.: VG M 18 K 92.1004 -
II. VGH München vom 23.09.1996 - Az.: VGH 12 B 96.614 -
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Leipzig:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: