Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 24.05.2007, Aktenzeichen: BVerwG 7 B 12.07 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 7 B 12.07

Beschluss vom 24.05.2007


Leitsatz:Liegen fachliche Gründe des Naturschutzes vor, besteht bei Bewirtschaftungsvereinbarungen im Rahmen des "Vertragsnaturschutzes" ein sachlicher Zusammenhang im Sinne des § 56 Abs. 1 Satz 2 VwVfG auch dann, wenn Vereinbarungen über in anderen Gesetzen geregelte Materien (hier: Ausübung der Jagd) getroffen werden.
Rechtsgebiete: VwVfG, BNatSchG
Vorschriften:§ 56 Abs. 1 Satz 2 VwVfG, § 1 BNatSchG
Stichworte:Öffentlich-rechtlicher Vertrag, Kopplungsverbot in öffentlich-rechtlichem Vertrag, sachlicher Zusammenhang in öffentlich-rechtlichem Vertrag, Vertragsnaturschutz, Bewirtschaftungsvereinbarung
Verfahrensgang:VG Dresden VG 13 K 3125/00 vom 12.11.2002
OVG Bautzen OVG 2 B 564/04 vom 16.11.2006

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 24.05.2007, Aktenzeichen: BVerwG 7 B 12.07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 24.05.2007, BVerwG 7 B 12.07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum