Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 22.06.1999, Aktenzeichen: BVerwG 4 B 46.99 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 4 B 46.99

Beschluss vom 22.06.1999


Leitsatz:Leitsätze:

Eine Wohnung für Bereitschaftspersonen muß nicht, um gemäß § 8 Abs. 3 Nr. 1 BauNVO i.V.m. § 30 Abs. 1 BauGB ausnahmsweise zugelassen werden zu können, aus betrieblichen Gründen unabdingbar sein. Es genügt, daß sie - auf der Grundlage der grundsätzlich vom Betriebsinhaber zu verantwortenden Organisation der Betriebsabläufe - aus betrieblichen Gründen objektiv sinnvoll ist (im Anschluß an BVerwG, Urteil vom 16. März 1984 - BVerwG 4 C 5.80 - NVwZ 1984, 511). Die Erreichbarkeit der Bereitschaftspersonen außerhalb der Betriebszeiten auch durch Mobiltelefon oder Anrufumleitung ist deshalb nicht allein schon ein Grund, der die (betriebliche) Erforderlichkeit der Wohnung auf dem Betriebsgrundstück ausschließt.

Beschluß des 4. Senats vom 22. Juni 1999 - BVerwG 4 B 46.99 -

I. VG Köln vom 23.01.1998 - Az.: VG 11 K 7051/94 -
II. OVG Münster vom 22.02.1999 - Az.: OVG 7 A 1306/98 -
Rechtsgebiete:BauGB, BauNVO
Vorschriften:§ 30 Abs. 1 BauGB, § 8 Abs. 3 Nr. 1 BauNVO
Stichworte:Gewerbegebiet, Wohnung für Bereitschaftspersonen, Ausnahme.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 22.06.1999, Aktenzeichen: BVerwG 4 B 46.99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 22.06.1999, BVerwG 4 B 46.99 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum