Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 19.09.2000, Aktenzeichen: BVerwG 4 B 49.00 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 4 B 49.00

Beschluss vom 19.09.2000


Leitsatz:Leitsatz:

Ob eine Bebauung eine Splittersiedlung (§ 35 Abs. 3 Satz 1 Nr. 7 BauGB) und damit Teil des Außenbereichs oder Ortsteil (§ 34 Abs. 1 Satz 1 BauGB) und damit bebauungsrechtlicher Innenbereich ist, beurteilt sich nach der Siedlungsstruktur im Gebiet der jeweiligen Gemeinde (im Anschluss an Urteil vom 3. Dezember 1998 - BVerwG 4 C 7.98 - Buchholz 406.11 § 34 BauGB Nr. 193).

Beschluss des 4. Senats vom 19. September 2000 - BVerwG 4 B 49.00 -

I. VG Trier vom 15.09.1999 - Az.: 5 K 1747/98 -
II. OVG Koblenz vom 17.05.2000 - Az.: 8 A 10098/00 -
Rechtsgebiete:BauGB
Vorschriften:§ 34 Abs. 1 Satz 1 BauGB, § 35 Abs. 3 Satz 1 Nr. 7 BauGB
Stichworte:Innenbereich, Außenbereich, Ortsteil, Splittersiedlung, Siedlungsstruktur, Gemeindegrenze, Planungshoheit.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 19.09.2000, Aktenzeichen: BVerwG 4 B 49.00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 19.09.2000, BVerwG 4 B 49.00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum