Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 16.09.1998, Aktenzeichen: BVerwG 8 B 107.98 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 8 B 107.98

Beschluss vom 16.09.1998


Leitsatz:Leitsatz:

§ 4 Abs. 2 VermG ist auch nach Inkrafttreten des Entschädigungsgesetzes und des Sachenrechtsbereinigungsgesetzes verfassungsgemäß.

Beschluß des 8. Senats vom 16. September 1998 - BVerwG 8 B 107.98 -

I. VG Berlin vom 13.03.1998 - Az.: VG 31 A 360/95 -
Rechtsgebiete: VermG, Sachenrechtsbereinigungsgesetz, Entschädigungsgesetz
Vorschriften:§ 4 Abs. 2 VermG, § 3 Sachenrechtsbereinigungsgesetz, § 1 Entschädigungsgesetz
Stichworte:Rückgängigmachung einer Enteignung, Ausschluß der -, redlicher Erwerb, Sachenrechtsbereinigung, Kaufanspruch nach -, Entschädigungsgesetz.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 16.09.1998, Aktenzeichen: BVerwG 8 B 107.98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 16.09.1998, BVerwG 8 B 107.98 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum