Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 10.11.1998, Aktenzeichen: BVerwG 4 BN 45.98 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 4 BN 45.98

Beschluss vom 10.11.1998


Leitsatz:Leitsatz:

Ein Mangel des Bebauungsplans, der im Sinne des § 215 a Abs. 1 BauGB in einem ergänzenden Verfahren behoben werden kann, liegt nicht vor, wenn der festgestellte Fehler so schwer wiegt, daß er den Kern der Abwägungsentscheidung betrifft.

Beschluß des 4. Senats vom 10. November 1998 - BVerwG 4 BN 45.98 -

I. OVG Münster vom 22.06.1998 - Az.: OVG 7a D 170/95.NE -
Rechtsgebiete: BauGB
Vorschriften:§ 215 a Abs. 1 BauGB
Stichworte:Bebauungsplan, Mängel der Satzung, Abwägungsfehler, ergänzendes Verfahren.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 10.11.1998, Aktenzeichen: BVerwG 4 BN 45.98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 10.11.1998, BVerwG 4 BN 45.98 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum