Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 10.05.2006, Aktenzeichen: BVerwG 2 B 2.06 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 2 B 2.06

Beschluss vom 10.05.2006


Leitsatz:Mit § 9 Abs. 1 Satz 1 BGleiG soll sichergestellt werden, dass sich die Anforderungsprofile bei den im Gesetz bezeichneten Personalentscheidungen ausschließlich an den Anforderungen des zu besetzenden Arbeitsplatzes orientieren. Die dienstliche Beurteilung orientiert sich hingegen in erster Linie an den Anforderungen des Statusamtes, das dem zu beurteilenden Beamten übertragen ist.
Rechtsgebiete:BGleiG
Vorschriften:§ 3 Abs. 1 BGleiG, § 9 Abs. 1 BGleiG
Stichworte:Notwendigkeit einer Orientierung der Anforderungsprofile für eine Beamtenstelle an die Anforderungen des zu besetzenden Arbeitsplatzes, Berücksichtigung der Anforderungen des Statusamtes bei der dienstlichen Beurteilung
Verfahrensgang:VGH Hesen, 1 UE 3712/04 vom 07.11.2005
VG Frankfurt am Main, 9 E 4787/03 V vom 25.10.2004

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 10.05.2006, Aktenzeichen: BVerwG 2 B 2.06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 10.05.2006, BVerwG 2 B 2.06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum