Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 09.06.1999, Aktenzeichen: BVerwG 11 B 47.98 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 11 B 47.98

Beschluss vom 09.06.1999


Leitsatz:Leitsatz:

Zur Frage der Auslegung atomrechtlicher Genehmigungsbescheide unter Berücksichtigung des Empfängerhorizonts potentiell Drittbetroffener (im Anschluß an BVerwGE 88, 286 <292>).

Beschluß des 11. Senats vom 9. Juni 1999 - BVerwG 11 B 47.98 -

I. Schleswig-Holsteinisches OVG vom 19.06.1998 - Az.: OVG 4 K 9/93 -
Rechtsgebiete:VwGO, AtG, StrlSchV, BGB
Vorschriften:§ 132 Abs. 2 Nr. 2 VwGO, § 132 Abs. 2 Nr. 3 VwGO, § 133 Abs. 3 Satz 3 VwGO, § 7 b AtG, § 45 StrlSchV, § 133 BGB
Stichworte:Kernkraftwerk Brokdorf, Einwendungsausschluß in gestuften atomrechtlichen Genehmigungsverfahren, Erkennbarkeit der Anfechtungslast für potentiell Drittbetroffene, Divergenzrüge, Grundsatzrüge, Revisionszulassungsbeschwerde.

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 09.06.1999, Aktenzeichen: BVerwG 11 B 47.98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 09.06.1999, BVerwG 11 B 47.98 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum