Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 09.01.2008, Aktenzeichen: BVerwG 6 PB 15.07 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 6 PB 15.07

Beschluss vom 09.01.2008


Leitsatz:Der Hauptpersonalrat kann nicht im Wege des Initiativantrags verlangen, dass eine Mehrbelastung der Lehrkräfte, die aufgrund einer mehrjährigen schulpolitischen Entwicklung aufgetreten ist, durch Einräumung eines allgemeinen Entlastungskontingents ausgeglichen wird.
Rechtsgebiete:BlnPersVG
Vorschriften:§ 79 Abs. 4 BlnPersVG, § 85 Abs. 2 Nr. 2 BlnPersVG
Stichworte:Mitbestimmung des Personalrats bei Maßnahmen zur Hebung der Arbeitsleistung, Initiativantrag, Mehrbelastung der Lehrkräfte durch schulpolitische Maßnahmen
Verfahrensgang:VG Berlin VG 62 A 18.05 vom 24.01.2006
OVG Berlin-Brandenburg OVG 60 PV 3.06 vom 04.07.2007

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 09.01.2008, Aktenzeichen: BVerwG 6 PB 15.07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERWG - 09.01.2008, BVerwG 6 PB 15.07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum