Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERWGBeschluss vom 08.03.2007, Aktenzeichen: BVerwG 9 B 19.06 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 9 B 19.06

Beschluss vom 08.03.2007


Leitsatz:1. Verwaltungsvorschriften sind, auch wenn sie als technische Regelwerke im Einzelfall die Anwendung von Rechtsvorschriften beeinflussen mögen, mangels Rechtssatzqualität nicht revisibel.

2. Wanderkorridore der Amphibien sind keine Wohn- oder Zufluchtstätten i.S.v. § 42 Abs. 1 Nr. 1 BNatSchG.
Rechtsgebiete: BNatSchG, VwGO
Vorschriften:§ 42 Abs. 1 Nr. 1 BNatSchG, § 65 Abs. 1 Nr. 1 BNatSchG, § 132 Abs. 2 Nr. 1 VwGO, § 137 Abs. 1 VwGO
Stichworte:Revisionszulassung, Grundsatzrüge, revisibles Recht, technische Regelwerke, Verwaltungsvorschriften, Artenschutz, Verbotstatbestand, Brutstätte, Wohnstätte, Zufluchtstätte, Lebensstätte, Lebensraum, Habitat, Verbreitungsgebiet, Amphibien, Amphibienwanderung, Wanderkorridor, Laichgewässer, Sommerlebensraum, Straßenbauvorhaben, Trennwirkung der Trasse
Verfahrensgang:OVG Lüneburg OVG 7 KS 66/03 vom 27.07.2006

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 08.03.2007, Aktenzeichen: BVerwG 9 B 19.06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BVERWG - 08.03.2007, BVerwG 9 B 19.06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum