Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBundesverwaltungsgerichtBeschluss vom 07.10.2003, Aktenzeichen: BVerwG 6 P 4.03 

BVERWG – Aktenzeichen: BVerwG 6 P 4.03

Beschluss vom 07.10.2003


Leitsatz:Der Ausschluss der Mitbestimmung in Personalangelegenheiten nach § 72 Abs. 1 Satz 2 Halbsatz 2 Nr. 3 NWPersVG bezieht sich seit 1. Januar 2003 auch auf die Referenten für Öffentlichkeitsarbeit bei einem Kulturorchester.
Rechtsgebiete:NWPersVG, Normalvertrag Bühne
Vorschriften:§ 72 Abs. 1 Satz 2 Halbsatz 2 Nr. 3 NWPersVG, § 1 Normalvertrag Bühne
Stichworte:Ausschluss der Mitbestimmung in Personalangelegenheiten, persönlicher Geltungsbereich des Normalvertrags Bühne, Bühnenkünstler und Bühnentechniker, Referenten für Öffentlichkeitsarbeit bei einem Kulturorchester
Verfahrensgang:VG Köln 34 K 5569/97.PVL vom 10.12.1997
OVG Münster 1 A 600/98.PVL vom 18.12.2002

Volltext

Um den Volltext vom BVERWG – Beschluss vom 07.10.2003, Aktenzeichen: BVerwG 6 P 4.03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BVERWG

BVERWG – Beschluss, BVerwG 6 P 4.03 vom 07.10.2003

Der Ausschluss der Mitbestimmung in Personalangelegenheiten nach § 72 Abs. 1 Satz 2 Halbsatz 2 Nr. 3 NWPersVG bezieht sich seit 1. Januar 2003 auch auf die Referenten für Öffentlichkeitsarbeit bei einem Kulturorchester.

BVERWG – Urteil, BVerwG 5 C 4.03 vom 03.10.2003

Der Kostenerstattungsanspruch nach § 10 b Abs. 3 AsylbLG besteht auch in Fällen einer länderübergreifenden Umverteilung von Asylbewerbern nach § 51 AsylVfG.

BVERWG – Beschluss, BVerwG 1 B 33.03 vom 02.10.2003

War die Rüge der unterlassenen Einholung einer amtlichen Auskunft im Berufungszulassungsverfahren erfolgreich, so reicht die Bezugnahme auf den Zulassungsantrag aus, um die Berufung zu begründen.

Gesetze

Anwälte in Leipzig:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: