Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERFGBeschluss vom 30.10.2002, Aktenzeichen: 1 BvL 14/96 

BVERFG – Aktenzeichen: 1 BvL 14/96

Beschluss vom 30.10.2002


Leitsatz:Die Rückforderung des Zinszuschlags nach § 349 Abs. 4 Satz 1 in Verbindung mit Satz 3 des Lastenausgleichsgesetzes im Zuge einer Restitution nach dem Vermögensgesetz ist mit dem Grundgesetz vereinbar.
Rechtsgebiete:GG, EntschG, AusglLeistG, LAG
Vorschriften:§ GG Art. 100 Abs. 1, § GG Art. 3 Abs. 1, § GG Art. 14 Abs. 1, § 8 Abs. 1 EntschG, § 8 Abs. 1 Satz 1 EntschG, § 2 Abs. 1 Satz 2 AusglLeistG, § LAG, § 250 Abs. 3 LAG, § 349 Abs. 4 Satz 4 LAG, § 349 Abs. 4 Satz 1 LAG, § 349 Abs. 4 Satz 3 LAG, § 342 Abs. 2 LAG
Verfahrensgang:VG Osnabrück 6 A 167/95 vom 26.06.1996
VG Osnabrück 6 A 173/95 vom 26.06.1996
VG Osnabrück 6 A 174/95 vom 26.06.1996

Volltext

Um den Volltext vom BVERFG – Beschluss vom 30.10.2002, Aktenzeichen: 1 BvL 14/96 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERFG - 30.10.2002, 1 BvL 14/96 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum