Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERFGBeschluss vom 24.05.2000, Aktenzeichen: 1 BvL 4/98 

BVERFG – Aktenzeichen: 1 BvL 4/98

Beschluss vom 24.05.2000


Leitsatz:Leitsätze

zum Beschluss des Ersten Senats

vom 24. Mai 2000

- 1 BvL 1/98 -
- 1 BvL 4/98 -
- 1 BvL 15/99 -

1. Der Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) gebietet, dass einmalig gezahltes Arbeitsentgelt bei der Berechnung von kurzfristigen beitragsfinanzierten Lohnersatzleistungen, wie beispielsweise Arbeitslosengeld und Krankengeld, berücksichtigt wird, wenn es zu Sozialversicherungsbeiträgen herangezogen wird (wie BVerfGE 92, 53).

2. Das Gesetz zur sozialrechtlichen Behandlung von einmalig gezahltem Arbeitsentgelt vom 12. Dezember 1996 (BGBl I Seite 1859) genügt dieser verfassungsrechtlichen Anforderung nicht.
Rechtsgebiete:GG, SGB V, RVO, SGB VI, AFG, SGB IV, SGB III, BVerfGG
Vorschriften:§ GG Art. 3 Abs. 1, § 47 Abs. 2 Satz 1 SGB V, § 227 SGB V, § 47 SGB V, § 385 Abs. 1 a RVO, § 164 SGB VI, § 175 Abs. 1 Satz 2 AFG, § 179 AFG, § 23 a SGB IV, § 23 a Abs. 1 SGB IV, § 47 a SGB IV, § 129 SGB III, § 130 SGB III, § 132 SGB III, § 134 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 SGB III, § 328 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III, § 78 Satz 2 BVerfGG
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom BVERFG – Beschluss vom 24.05.2000, Aktenzeichen: 1 BvL 4/98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERFG - 24.05.2000, 1 BvL 4/98 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum