Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBVERFGBeschluss vom 22.05.2001, Aktenzeichen: 1 BvR 1677/97 

BVERFG – Aktenzeichen: 1 BvR 1677/97

Beschluss vom 22.05.2001


Leitsatz:zum Beschluss des Ersten Senats vom 22. Mai 2001

Die Baulandumlegung nach den §§ 45 ff. BauGB ist eine verfassungsrechtlich zulässige Inhalts- und Schrankenbestimmung des Eigentums im Sinne des Art. 14 Abs. 1 Satz 2 GG.
Rechtsgebiete:BVerfGG, BauGB
Vorschriften:§ 92 BVerfGG, § 45 Abs. 1 Satz 1 BauGB, § 46 Abs. 1 BauGB, § 55 Abs. 1 BauGB, § 55 Abs. 2 BauGB, § 63 Abs. 1 Satz 1 BauGB, § 59 Abs. 7 BauGB, § 176 BauGB, § 47 BauGB, § BauGB, § 51 BauGB, § 1 Abs. 5 Satz 1 BauGB, § 59 Abs. 1 BauGB, § 58 Abs. 2 BauGB, § 1 Abs. 6 BauGB
Verfahrensgang:LG Ansbach O 534/94 (Baul)
OLG Nürnberg 44 U 3240/95
BGH III ZR 237/96

Volltext

Um den Volltext vom BVERFG – Beschluss vom 22.05.2001, Aktenzeichen: 1 BvR 1677/97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BVERFG - 22.05.2001, 1 BvR 1677/97 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum