Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBundesverfassungsgerichtBeschluss vom 03.02.1999, Aktenzeichen: 2 BvR 804/97 

BVERFG – Aktenzeichen: 2 BvR 804/97

Beschluss vom 03.02.1999


Leitsatz:Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Rechtsgebiete:BVerfGG, PolG NW.
Vorschriften:§ 93c BVerfGG, § 93a Abs. 2 Buchst. b BVerfGG, § 93b BVerfGG, § 93c Abs. 1 BVerfGG, § 93c Abs. 1 Satz 1 BVerfGG, § 34a Abs. 2 BVerfGG, § 35 Abs. 1 Nr. 3 PolG NW., § 34 PolG NW.
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom BVERFG – Beschluss vom 03.02.1999, Aktenzeichen: 2 BvR 804/97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BVERFG

BVERFG – Beschluss, 2 BvR 1081/97 vom 03.02.1999

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

BVERFG – Beschluss, 2 BvR 1435/98 vom 03.02.1999

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

BVERFG – Beschluss, 1 BvL 8/97 vom 02.02.1999

Leitsatz

zum Beschluß des Ersten Senats vom 2. Februar 1999

- 1 BvL 8/97 -

Es ist mit Art. 3 Abs. 1 GG unvereinbar, daß nach § 28 Abs. 1 Satz 1 BAföG bei der Berechnung des auf den Bedarf anzurechnenden Vermögens des Auszubildenden Grundstücke lediglich mit dem Einheitswert berücksichtigt werden, während Wertpapiere und sonstige Vermögensgegenstände mit dem Kurs- oder Zeitwert anzusetzen sind.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Karlsruhe:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.