Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBSGUrteil vom 26.01.2006, Aktenzeichen: B 3 KR 3/05 R 

BSG – Aktenzeichen: B 3 KR 3/05 R

Urteil vom 26.01.2006


Leitsatz:Honorare an Künstler, die nicht für die Erhaltung oder Nutzung eines künstlerischen Werks oder einer künstlerischen Leistung, sondern ausschließlich für die Verwertung von Namensrechten (so genanntes Merchandising) gezahlt werden, unterliegen nicht der Künstlersozialabgabe.
Rechtsgebiete:KSVG
Vorschriften:§ 25 Abs 1 S 1 KSVG F: 20.12.1988, § 25 Abs 2 S 1 KSVG, § 27 Abs 1a KSVG F: 16.12.1997
Stichworte:Künstlersozialversicherung, keine Künstlersozialabgabe für Honorarzahlungen bezüglich Verwertung von Namensrechten
Verfahrensgang:SG Itzehoe S 5 KR 72/00 vom 09.01.2003
LSG Schleswig L 1 KR 56/03 vom 30.11.2004

Volltext

Um den Volltext vom BSG – Urteil vom 26.01.2006, Aktenzeichen: B 3 KR 3/05 R anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BSG - 26.01.2006, B 3 KR 3/05 R © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum