Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBSGUrteil vom 25.01.2006, Aktenzeichen: B 12 KR 27/04 R 

BSG – Aktenzeichen: B 12 KR 27/04 R

Urteil vom 25.01.2006


Leitsatz:Die Erhebung des pauschalen Krankenversicherungsbeitrags für geringfügig beschäftigte Arbeitnehmer (§ 249b SGB V) ist mit dem Grundgesetz vereinbar.
Rechtsgebiete: SGB IV, SGB V, GG
Vorschriften:§ 8 Abs 1 Nr 1 F: 24.03.1999 SGB IV, § 8 Abs 2 S 2 F: 24.03.1999 SGB IV, § 6 Abs 1 Nr 1 F: 22.12.1999 SGB V, § 6 Abs 3 S 1 F: 22.12.1999 SGB V, § 7 S 2 F: 24.03.1999 SGB V, § 249b S 1 F: 24.03.1999 SGB V, § GG Art 3 Abs 1, § GG Art 72 Abs 2, § GG Art 74 Abs 1 Nr 12
Stichworte:Krankenversicherung, geringfügige Beschäftigung, Pauschalbeitrag nach § 249b SGB V verfassungsmäßig
Verfahrensgang:SG Karlsruhe S 5 KR 317/02 vom 27.08.2001
LSG Stuttgart L 4 KR 4874/02 vom 13.08.2004

Volltext

Um den Volltext vom BSG – Urteil vom 25.01.2006, Aktenzeichen: B 12 KR 27/04 R anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BSG - 25.01.2006, B 12 KR 27/04 R © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum