BSG – Aktenzeichen: B 11 AL 29/99 R

Urteil vom 15.12.1999


Leitsatz:Ob eine Bildungsmaßnahme tatsächlich förderungswürdig ist, muß das Sozialgericht von Amts wegen feststellen, auch wenn die Parteien die Bildungsmaßnahme übereinstimmend für förderungswürdig halten.
Rechtsgebiete:AFG
Vorschriften:§ 117 Abs 2 AFG
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom BSG – Urteil vom 15.12.1999, Aktenzeichen: B 11 AL 29/99 R anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BSG

BSG – Urteil, B 11 AL 3/99 R vom 15.12.1999

Der am 01.01.1994 in Kraft getretene § 85 Abs. 5 AFG, wonach bei der Gewährung von Winter- und Schlechtwettergeld die jeweils erste Stunde an einem Ausfalltag nicht berücksichtigt wird, begegnet keinen verfassungsrechtlichen Bedenken.

BSG – Urteil, B 11 AL 33/99 R vom 15.12.1999

Kann der Arbeitgeber nachweisen, daß er ohne die Befristung bei Beendigung des (letzten) Arbeitsverhältnisses berechtigt gewesen wäre, daß Arbeitsverhältnis ordnungsgemäß zu kündigen, entfällt entsprechend § 128 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 und 5 AFG die Erstattungspflicht.

BSG – Urteil, B 11 AL 37/99 R vom 15.12.1999

Krankengeld, das nicht Lohn sondern Einkommen aus selbständiger Tätigkeit ersetzt, begründet keinen Anspruch auf Arbeitslosenhilfe.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Kassel:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.