Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBSGUrteil vom 14.12.1999, Aktenzeichen: B 2 U 37/98 R 

BSG – Aktenzeichen: B 2 U 37/98 R

Urteil vom 14.12.1999


Leitsatz:Trotz § 44 SGB XI dürfen auf der Grundlage des § 44 SGB VII Aufwendungen des Verletzten zur Absicherung der ihn pflegenden Ehefrau in der gesetzlichen Rentenversicherung im Rahmen einer sachgerechten Ermessensentscheidung über die Höhe des Pflegegeldes nach wie vor gewährt werden.
Rechtsgebiete: RVO
Vorschriften:§ 558 Abs 3 RVO
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom BSG – Urteil vom 14.12.1999, Aktenzeichen: B 2 U 37/98 R anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BSG - 14.12.1999, B 2 U 37/98 R © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum