Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBSGUrteil vom 07.07.2005, Aktenzeichen: B 3 KR 29/04 R 

BSG – Aktenzeichen: B 3 KR 29/04 R

Urteil vom 07.07.2005


Leitsatz:Ein Unternehmen, welches eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts regelmäßig mit der Herstellung und Pflege einer Website zum Zwecke der Eigenwerbung und Öffentlichkeitsarbeit betraut, unterliegt mit den dafür gezahlten Entgelten der Abgabepflicht nach dem KSVG.
Rechtsgebiete: KSVG
Vorschriften:§ 1 KSVG, § 24 Abs 1 S 1 KSVG, § 25 KSVG, § 2 S 1 KSVG F. 25.09.1996, § 24 Abs 1 S 2 Nr 1 KSVG F. 25.09.1996
Stichworte:Künstlersozialversicherung - Beauftragung einer BGB-Gesellschaft mit Internetprojekten zwecks Eigenwerbung und Öffentlichkeitsarbeit - Abgabepflicht
Verfahrensgang:LSG Nordrhein-Westfalen L 16 KR 261/02 vom 29.04.2004
SG Münster S 9 KR 107/00 vom 21.10.2002

Volltext

Um den Volltext vom BSG – Urteil vom 07.07.2005, Aktenzeichen: B 3 KR 29/04 R anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BSG - 07.07.2005, B 3 KR 29/04 R © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum