BSG – Aktenzeichen: B 8 KN 5/98 R

Urteil vom 01.02.2000


Leitsatz:Nach Inkrafttreten der Ergänzung der Anlage zur Berufskrankheiten-Verordnung um eine neue Listen-Berufskrankheit kommt insoweit eine Entschädigung "wie" eine Berufskrankheit ( § 551 Abs. 2 RVO; nach neuem Recht § 9 Abs.2 SGB VII) nicht mehr in Betracht.
Rechtsgebiete:SGB VI
Vorschriften:§ 43 SGB VI
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom BSG – Urteil vom 01.02.2000, Aktenzeichen: B 8 KN 5/98 R anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BSG

BSG – Urteil, B 10 LW 24/98 R vom 01.02.2000

Die Einbeziehung der Ehefrau in die eigenständige Alterssicherung der Nebenerwerbslandwirtsehegatten ist verfassungskonform.

BSG – Urteil, B 8 KN 4/98 R vom 01.02.2000

Nach Inkraftreten der Ergänzung der Anlage zur Berufskrankheiten-Verordnung um eine neue Listen-Berufskrankheit kommt insoweit eine Entschädigung "wie" eine Berufskrankheit ( § 551 Abs. 2 RVO; nach neuem Recht § 9 Abs.2 SGB VII) nicht mehr in Betracht.

BSG – Beschluss, B 8 KN 7/99 U B vom 01.02.2000

Ein Beweisantrag ist im letzten Termin zur mündlichen Verhandlung vor dem Landessozialgericht zu stellen oder zumindest durch Bezugnahme auf einen früher gestellten Antrag aufrecht zu erhalten, soweit es um die gerichtliche Sachaufklärungspflicht geht.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Kassel:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.